Bowling Community | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | FAQ

Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Der richtige Bowling Ball ist schwer zu finden. Bei uns gibt es ein extra Forum, rund um die Ballfrage. Hier kannst Du Dich informieren und Fragen stellen.

Moderatoren: S.Antonio, jokermv, Udel, Havok061187

K.Akamatsu
4 Pin Poster
4 Pin Poster
 
Beiträge: 43
Registriert: 5/7/2016, 00:01
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Hat Dank erhalten: 1 Mal

Verein: Assindia Miners
Bälle: Storm too hot, Brunswick Mastermind scholar
Hausbahn: Joeys Essen

Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Beitragvon K.Akamatsu » 30/1/2018, 23:28

Nabend zusammen,

Meine aktuellen Bälle sind
Hammer black widow spare
Brunswick Mastermind Scholar
Roto Grip Show Off

Zum Sommer suche ich einen Ball der das Sortiment vollendet.

Möchte eigentlich nicht mehr als 4 Bälle haben.
Mir wurde jetzt aber gesagt das ich die verschiedenen Firmen nicht mischen sollte.
Das bringt mich nur in schwierigkeiten.

Mein Argument dagegen war, ich weiss doch wie meine Bälle laufen und sich verhalten.
Also kann ich einschätzen wann ich welchen auspacken muss.

Wie seht ihr das?

Würde mich jetzt ein Ball von einem anderen Hersteller wirklich schwierigkeiten machen?
Da ich ja bereits schon gut gemischt bin.

Ich hole mir von 2 Leuten demnächst Empfehlungen ein, könnt ihr anhand meiner Bälle eine aussprechen? Bzw in welche Richtung es gehen könnte.

Spiele Landesliga, habe einen aktuellen Schnitt von rund 180, spiele in der regel von leiste 25(rechte aussenseite des linken fuss über den 2.-3. Pfeil) mit ca 24km/h.
Weiter gehe ich nicht nach links, fall es trockener wird erhöhe ich das tempo.

Das bezieht sich ausschließlich auf Sportölungen an Spieltagen wo die Mitte gerne voller Öl ist und im laufe des Tages die aussenbahnen ziemlich trocken werden.
Bin erst seid 1 1/2jahren dabei und es erschließt sich vieles immernoch nicht so ganz und ich möchte es nicht von nur 1-2Meinungen fest machen.

MfG Aka


Werde mich natürlich auch bei einem Proshop informieren und beraten lassen, aber ohne den hauch von Infos oder Möglichkeit möchte ich das auch nicht machrn um pro und kontra abzuwägen.

MfG Aka
Highscore 246 28.1.18
X X X X X 8/ X 9/ 8/ XXX
963 in 5
1440 in 8

Benutzeravatar
WOPR
6 Pin Poster
6 Pin Poster
 
Beiträge: 93
Registriert: 25/4/2017, 10:23
Hat sich bedankt: 5 Mal
Hat Dank erhalten: 2 Mal

Re: Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Beitragvon WOPR » 30/1/2018, 23:38

Ich baue mein kommendes sortiment auf ebonite int. Und den reviews von bowlingthismonth auf. Ebonite int = track, hammer, ebonite, columbia 300. reicht an auswahl. Aber du hast ja gleich alle 3 großen gemischt

Benutzeravatar
Visos
8 Pin Poster
8 Pin Poster
 
Beiträge: 156
Registriert: 25/2/2010, 22:06
Wohnort: Schwerin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Hat Dank erhalten: 19 Mal

Verein: BC Schwerin
Bälle: Storm Fire Road; Storm Fired Up II; Storm IQ Pearl; Storm Rocket; Räumstein
Schnitt: 175
Hausbahn: Bowl In

Re: Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Beitragvon Visos » 31/1/2018, 10:42

Moin;-)
Was soll den daran nicht gut sein zu mischen?
Man sollte darauf achten für was der Ball gemacht ist. Dafür gibt einheitliche Vergleichswerte:
- RG
- Diff
- Art der Schale
- Art des Kerns
- usw.

Wenn man das alles sich zu Gemüte führt und dann noch mit dem Ballbohrer das Layout bespricht kannst du dich quer durch das Bowlingballanbieter-Universum kaufen.

Ich habe mir dafür eine excel Tabelle gebastelt wo ich die Eigenschaften der Bälle eintragen und vergleichen kann. Somit weiß ich genau welcher Ball für welche Verhältnisse passt. Und welchen Ball ich zukünftig gegen welchen anderen austauschen kann.

Ich ziehe aber auch noch die Infos von der Seite the-bowler.de dazu.
Da findet man noch Einschätzungen zu Länge, Hook und jeweils eine 1-10 Bewertung für dry/med/oil dazu;-)

Kann das nur wärmstens empfehlen;-)

MfG
Visos


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bowling-Club Schwerin
Jugendwart & DBU Lizensierter C-Trainer

Beste 3-Serie: 663 Beste 6-Sere: 1293

K.Akamatsu
4 Pin Poster
4 Pin Poster
 
Beiträge: 43
Registriert: 5/7/2016, 00:01
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Hat Dank erhalten: 1 Mal

Verein: Assindia Miners
Bälle: Storm too hot, Brunswick Mastermind scholar
Hausbahn: Joeys Essen

Re: Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Beitragvon K.Akamatsu » 31/1/2018, 13:37

Danke, das klingt nach einer ganzer Menge Arbeit :shock:

Mir wurde gesagt das die unterschiedlichen Firmen alle unterschiedliche Eigenschaften haben sollen und mich das wohl verwirren oder durcheinander bringen könnten.

Konnte das nicht ganz nachvollziehen, aber hab es einfach mal so hingenommen, weil mir dafür die Erfahrungen fehlen.


Fehlt mir eher ein Ball für wenig Öl oder doch eher noch ein stärkerer Ball?
Für ganz wenig Öl hab ich noch einen alten Storm too hot, aber den hol ich eigentlich nur raus wenn ich mit Freunden auf sehr abgenutzten Bahnen spiele.
Highscore 246 28.1.18
X X X X X 8/ X 9/ 8/ XXX
963 in 5
1440 in 8

Benutzeravatar
Visos
8 Pin Poster
8 Pin Poster
 
Beiträge: 156
Registriert: 25/2/2010, 22:06
Wohnort: Schwerin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Hat Dank erhalten: 19 Mal

Verein: BC Schwerin
Bälle: Storm Fire Road; Storm Fired Up II; Storm IQ Pearl; Storm Rocket; Räumstein
Schnitt: 175
Hausbahn: Bowl In

Re: Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Beitragvon Visos » 31/1/2018, 14:57

Ich kann ja gerne mal die Tabelle hier hochladen. Dann kannst du selber schauen was du hast und für was du noch was brauchst;-)

Letztendlich bin ich der Meinung das man sich durchaus mit seinem Sportgerät mal auseinander setzten sollte.
So viel Arbeit ist das nun auch nicht. Man findet alles im Netz;-)

MfG
Visos


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bowling-Club Schwerin
Jugendwart & DBU Lizensierter C-Trainer

Beste 3-Serie: 663 Beste 6-Sere: 1293

Mefohunter
1 Pin Poster
1 Pin Poster
 
Beiträge: 4
Registriert: 14/11/2017, 09:58
Wohnort: Schwerin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Hat Dank erhalten: 1 Mal

Verein: BC Schwerin

Re: Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Beitragvon Mefohunter » 31/1/2018, 19:52

Wir haben gerade von unserem Trainer genau dies als Hausaufgabe bekommen :wink: Mal unser Ballsortiment zu klassifizieren und zu schauen, was noch fehlt.
Ich selbst habe nur 4 Bälle, alle von anderen Firmen (Motiv, Storm Ebonite, Aloa). Komme damit ganz gut klar :lol:
1er:267 2er:469 3er:716 4er:899 5er:1065 6er:1246 7er:1443

K.Akamatsu
4 Pin Poster
4 Pin Poster
 
Beiträge: 43
Registriert: 5/7/2016, 00:01
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Hat Dank erhalten: 1 Mal

Verein: Assindia Miners
Bälle: Storm too hot, Brunswick Mastermind scholar
Hausbahn: Joeys Essen

Re: Unterschiedliche Hersteller im Koffer?!

Beitragvon K.Akamatsu » 31/1/2018, 21:20

Danke euch beiden, hab mich ehrlich gesagt mit den ganzen werten etc noch nicht wirklich beschäftigt weil ich daraus nicht wirklich schlau wurde bzw was es auf der bahn ausmacht oder bedeutet.

Dann heisst es mal Seiten wälzen :D
Highscore 246 28.1.18
X X X X X 8/ X 9/ 8/ XXX
963 in 5
1440 in 8



Ähnliche Beiträge im Bowling Forum

Unterschiedliche Gewichte?!
Forum: Anfänger Fragen
Autor: K.Akamatsu
Antworten: 9

Ballvergleich verschiedener Hersteller
Forum: Bowling-Ball
Autor: Tim-T
Antworten: 3

Unterschiedliche Bohrung für Räum- und Reaktivball?
Forum: Anfänger Fragen
Autor: feelhip
Antworten: 4

unterschiedliche Ballbohrungen
Forum: Bowling-Ball
Autor: hans2
Antworten: 3

Unterschiedliche Ansichten der Ballabgabe
Forum: Bowling-Videos
Autor: Ilja
Antworten: 1


Zurück zu Bowling-Ball

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast