Skip to main content

2h approach && release

Hi,
ich habe letztens beim Training mal eine Aufnahme machen lassen. Über Anmerkungen speziell von unseren 2hands Freunden würde ich mich freuen. Bisher habe ich schon Verbesserungshinweise bekommen bezüglich:

– Fussarbeit. Mein Slide ist zu lang, dadurch wird die gesamte Balance negativ beeinflusst. Man sieht das deutlich am links und rechts ausschlagenden linken Schuh. Ich wurde darauf hingewiesen, evtl. sogar den rechten Fuss als Bremse zu benutzen – ich werde aber wohl erstmal an der Sohle die einzelnen Einsätze ändern, um den Slide zu verkürzen. Das sollte dann auch das Vertrauen in die eigene Fussarbeit verbessern, denn scheinbar ist mein Approach aus Mangel an diesem etwas wenig "straight".
Ausserdem zeigt der rechte Fuss beim Release zu weit nach rechts. Er sollte genau in Richtung Zielpunkt auf der Bahn zeigen.

– Release. in 20% der Anwürfe passiert es mir, dass ich beim Release den Arm leicht nach rechts öffne und dadurch zu viel Seitenbewegung in den Ball bringe. Ausserdem "werfe" ich nicht die Schulter locker hinterher, das merke ich aber schon selbst (deswegen auch diese Armbewegung bei der Rückkehr vom Anlauf, weil ich mich darüber ärgere). Man sieht (und hört) auch, wie ich den Ball lofte. Wenn man genau hin schaut sieht man, dass ich meinen Oberkörper nach oben ziehe und das ist wohl der Hauptgrund. Im Allgemeinen muss ich komplett noch ca. 30cm tiefer.

Ich finde auch den gesamten Approach etwas zu zaghaft, das kann aber wie oben schon geschrieben an der schlechten Fussarbeit und dem mangelnden Vertrauen liegen. "Attack the lane" sollte ich mir wohl etwas mehr zu Herzen nehmen…

Danke im Voraus für mehr.

Autor: rine77


2 Antworten zu diesem Beitrag

Nur Pro Member können die Antworten lesen. Werde jetzt Teil der 1.500 Mitglieder starken Bowling Community und erhalte als Pro Member sofort Zugriff auf alle 30.000 Antworten der Bowling Community.


Ähnliche Beiträge